Oberflächenkontrolle

Die Oberflächenkontrolle von hochwertigen Bauteilen ist ein wesentlicher Bestandteil der Qualitätssicherung, entweder direkt in der Fertigung oder spätestens beim Warenausgang. Die Software-Lösung der Optimum GmbH für das schnelle und sichere Erkennen, Prüfen und Vermessen von Bauteilen erhöht Ihre Qualität und senkt gleichzeitig Ihre Kosten.

  • Der steigenden Variantenvielfalt begegnen
  • Ihre Mitarbeiter optimal unterstützen und entlasten
  • Produkte identifizieren, zählen und prüfen
  • Ausschuss sinkt gegen Null
  • Amortisation innerhalb von 14-18 Monaten

Das Komplettsystem zur Oberflächenkontrolle mit dem Namen der „Schlaue Klaus“ besteht aus verschiedenen Elementen: Kamera, Licht, einem hochperformanten Industrieserver, der entsprechenden Software sowie der – auf Ihre spezifischen Bedürfnisse und Produkte angepassten – Hardware, die in den meisten Fällen direkt aus dem Sondermaschinenbau stammt. Damit eignet sich die Bilderkennung auch als Inline-Inspection in Fertigungslinien und komplexen Anlagen.

Kamerabasierte, Datenbankgestützte Montage- und Oberflächenkontrolle

Der „Schlaue Klaus“ sichert die Einhaltung Ihrer Prüfpläne und es ist ganz einfach, die sonst oft aufwändige Kontrolle verschiedenster Produktmerkmale zu automatisieren. Ihr neuer, digitaler Kollege ist äußerst „pingelig“, wenn es um Zuverlässigkeit und Genauigkeit geht. Er ordnet jedes Werkstück dem Prüfplan eindeutig zu, arbeitet alle Prüfaufträge automatisch und systemgestützt ab und untersucht bei Bedarf auch Gebinde, Verpackungen oder Paletten.

Sein Einsatz kennt keine Grenzen, auch wenn es um Kennzeichnungen, Abmessungen, Mengen, Anordnungen oder Positionen geht. Besonders in der Oberflächenkontrolle kommt es bereits auf kleinste Abweichungen an, die das System penibel mit den in der Datenbank hinterlegten Merkmalen abgleicht.

Ihr Ansprechpartner Wolfgang Mahanty hat unter der Telefonnummer
0 72 1 / 570 44 95 - 0 ein offenes Ohr für Sie!

So funktioniert der „Schlaue Klaus“

Die Softwarelösung von Optimum können Sie vielseitig einsetzten. Im Bereich der Kontrolle von Oberflächen aber auch auf vielen anderen Gebieten arbeitet der „Schlaue Klaus“ schnell und zuverlässig. Seine Spezialitäten sind das  Anleiten, Überprüfen, Bestätigen, Dokumentieren auf vielen Anwendungsgebieten wie auch das Identifizieren, Montieren, Kontrollieren und Kommissionieren. Hier helfen intelligente, lernfähige Systeme wie diese, die Mitarbeiter von Unternehmen bei ihrer Arbeit zu entlasten und Fehler zu vermeiden.

Weitere Vorteile des „Schlauen Klaus“ für die industrielle Oberflächenkontrolle erfahren Sie im persönlichen Gespräch. Fordern Sie weiterführende Informationen an – wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Anpassungsfähige, intelligente Lösung zur Oberflächenkontrolle

Im Rahmen der Oberflächenkontrolle verhält sich der „Schlaue Klaus“ besonders robust. Er toleriert Lagefehler sowie Verdeckungen und gleicht eine unterschiedliche Beleuchtung automatisch aus.

Zur Oberflächenkontrolle lässt sich das System auch in eine Fertigungslinie integrieren. Es kann dort vor oder nach einem Arbeitsgang Produktmerkmale prüfen, auswerten, entsprechend weiterreichen und bei eventuellen Fehlern oder Auffälligkeiten Alarm geben. Für ihren professionellen Einsatz ist die Bilderkennungssoftware von Hause aus bestens vorbereitet – das weitere Training übernehmen dann Ihre Mitarbeiter im laufenden Betrieb, wenn es um neue, ähnliche Aufgaben geht.

 
Unverbindlich beraten lassen: