Der Schlaue Klaus – Montageprüfung und digitale Anleitung in einem Assistenzsystem.

Komplexe Baugruppen montieren? Ganz entspannt und sicher.

  • Digital Prozessbegleitung
  • Qualitätskontrolle in Echtzeit
  • Automatisches Quittieren
  • Prüfergebnisse sicher dokumentieren
  • Fehlerfrei montieren
  • Mehr Baugruppen in kürzerer Zeit
 

Montieren und Prüfen in einem Arbeitsgang

Mit dem Schlauen Klaus montieren Sie ab jetzt fehlerfrei, entspannt und sicher. Alle Arbeitsanweisungen und Prüfkriterien sind digital hinterlegt, damit der Schlaue Klaus Ihre Werker Schritt für Schritt durch den Prozess führt.

Parallel dazu vergleicht die Kamera die hinterlegten Prüfkriterien mit dem Live-Bild. Nach jedem Montageschritt quittiert das Assistenzsystem automatisch und gibt Feedback in Echtzeit an den Werker.

Bei Bedarf dokumentiert das Montageassistenzsystem alle Prüfergebnisse inklusive Montagefoto.

So werden in Ihrer Fertigung keine Fehler mehr gemacht!

Best Practice Montage

  • Qualitätsprüfung parallel zur Montage
  • Digitale Anleitung mit Feedback in Echtzeit
  • Fehlerfrei montieren: 0ppm sind möglich!
  • Produktivität steigern

So profitieren Sie vom Schlauen Klaus

  • Fehler entdeckt der Schlaue Klaus sofort - schon während der Montage. Ihre nachgelagerten Prozesse erreichen ein neues Qualitätsniveau.
  • Nachträgliche Prüfungen, Kosten für aufwendige Nacharbeiten und Reklamationen gehören der Vergangenheit an.
  • Zu jeder Variante zeigt der Schlaue Klaus die richtige Anleitung digitalisiert an. Ihr Variantenmanagement wird ganz einfach!
  • Tagelange und intensive Schulungen neuer Mitarbeiter sind nicht mehr nötig.

Häufige Fragen und Antworten

Kann man mit dem Schlauen Klaus parallel oder sequenziell montieren?

Der Schlaue Klaus deckt beide Anwendungsfälle ab.

Sequenzielle Montage: In der sequenziellen Montage arbeitet der Werker die Montageanleitung Schritt für Schritt nach einer festen Reihenfolge ab.

Parallele Montage: In der parallelen Montage kann der Werker die Montageschritte in beliebiger Reihenfolge bearbeiten.

Benötige ich Vorrichtungen für meine Bauteile, auch wenn ich den Schlauen Klaus einsetze?

Grundsätzlich sind keine Vorrichtungen mehr nötig mit dem Schlauen Klaus. Je nach Bauteil kann es aber sein, dass trotzdem eine vereinfachte Vorrichtung eingesetzt werden muss. Der Vorteil ist allerdings, dass keine komplexen Vorrichtungen mehr mit vielen verschiedenen Sensoren notwendig sind. Das Bauteil muss nicht mehr auf den Millimeter genau platziert werden.

Werden die vom Schlauen Klaus erfassten Bilder und Daten gespeichert?

Das hängt von Ihren Bedürfnissen ab. Grundsätzlich werden alle Bilder und Daten sofort nach Abschluss einer Prüfung oder Identifikation gelöscht.

Wenn Sie die Daten aber für Ihre Qualitätsdokumentation nutzen möchten, ist das mit dem Zusatzmodul Dokumentation möglich. Damit werden alle Arbeitsschritte - Bilder und Daten - in einem digitalen Prüfprotokoll abgespeichert.

Welche Informationen zeigt der Schlaue Klaus dem Werker während der Montage an?

Der Schlaue Klaus gibt den Werkern je nach Situation unterschiedliches Feedback in Echtzeit:

  • Bestätigung mit OK und fröhlichem Smiley
  • Fehler- und Korrekturhinweise
  • Augmented Reality: Digitale Erweiterung des Kamera-Live-Bilds auf dem Monitor
  • Digitale Anleitung mit Videos, Bildern und Montagehinweisen in Textform
Wie viele Artikel lassen sich im Schlauen Klaus anlegen?

Grundsätzlich lassen sich eine unbegrenzte Anzahl an Artikeln in den Schlauen Klaus einlernen. Die Grenze liegt hier beim Volumen der Festplatte. Mit 240GB ist die diese für die Montage völlig ausreichend. Bei Bedarf lässt sich die Festplatte ganz einfach austauschen.

Bietet ihr auch Pick-by-Light-Systeme an?

Nein, wir bieten keine Pick-by-Light-Systeme an. Das Ziel ist, dass der Mitarbeiter den richtigen Artikel korrekt verbaut. Dabei ist es unerheblich, aus welchem Fach der Artikel entnommen wird. Wir bieten aber z.B. eine Laser-Applikation an. Der Laser zeigt dem Mitarbeiter an, welches Teil er wo verbauen soll.

Sie wollen mehr wissen? Auf unserer FAQ-Seite werden Sie fündig. Ihne fehlt eine wichtige Information? Rufen Sie einfach an (+49 721 570 44 95 65) oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Montieren und prüfen in einem Arbeitsgang: Fehlerfrei, entspannt und sicher mit dem Schlauen Klaus.
Machen Sie den Schlauen Klaus zu Ihrem digitalen Kollegen und profitieren von vielen Vorteilen.

Lassen Sie sich jetzt beraten

So optimiert der Schlaue Klaus den Wareneingang bei unseren Kunden

Qualitätssicherung trifft Digitalisierung

Bei MANN+HUMMEL digitalisiert der Schlaue Klaus die Montage variantenreicher Industriefilter.

Im Werk Speyer überprüft das Assistenzsystem während der Montage von Filtern unterschiedlichste Prüfkriterien, z.B. die Materialnummer und die Position des Etiketts.

MANN+HUMMEL gewinnt auf ganzer Linie:

  • Einfaches Variantenmanagement
  • Die Mitarbeiter machen deutlich weniger Fehler
  • Die Reklamationen und Reklamationskosten sinken
  • Neue Mitarbeiter werden schnell und einfach eingelernt

Der Schlaue Klaus als Montageassistent in der Automobilindustrie

Der Schlaue Klaus sorgt für 40% Produktivitätssteigerung bei der Gebr. Wielpütz GmbH & Co. KG. Die Montageprozesse werden fehlerfrei und sicher!

Die Gebrüder Wielpütz GmbH & Co. KG ist seit über 80 Jahren Zulieferer für die Automobilindustrie. Mit dem kamerabasierten Montageassistenzsystem Schlauer Klaus konnte eine Produktivitätssteigerung von 40% erzielt werden. Die Mitarbeiter werden durch die digitale Anleitung entlastet und fühlen sich sicherer. Fehler werden direkt bei der Entstehung entdeckt und können sofort korrigiert werden.

Der Schlaue sorgt für null Fehler in der Elektronikbestückung

Das kamerabasierte Assistenzsystem Schlauer Klaus sorgt bei Ziehl-Abegg für null Fehler und steigert die Produktivität um 20 Prozent.

Über die Auftragsnummer erhält der Schlaue Klaus nun alle erforderlichen Daten aus der firmeninternen Datenbank für die Leiterplattenbestückung. Das kamerabasierte Assistenzsystem leitet den Mitarbeiter per Monitor an, schaut ihm über die Schulter, verfolgt jeden Arbeitsschritt quasi nach dem Vier-Augen-Prinzip und bestätigt, wenn der Arbeitsvorgang mit Null Fehlern erfüllt ist. „Es erfolgt eine Kommunikation zwischen Mensch und Computer. Der Mensch agiert, der Computer gibt grünes Licht, wenn die Aktion richtig war. Fehler werden sofort erkannt und der Mitarbeiter wird unmittelbar aufgefordert, zu korrigieren. Erst dann geht es weiter “, erläutert Diplom-Betriebswirt Wolfgang Mahanty. Der Geschäftsführer der OPTIMUM datamanagement solutions hat das System zusammen mit dem Optimum-Team entwickelt und zur Serienreife gebracht. Er sieht im Schlauen Klaus eine Industrie 4.0-Lösung in Reinkultur. „Der Schlaue Klaus weiß, was ist, kennt die komplexen Prozesse einer Fertigung, leitet diese an und gleicht ab, ob sie richtig ausgeführt sind“, skizziert er die Arbeitsweise. Als Spezialist für industrielle Bildverarbeitung und intelligente Datenbanksysteme hat er das Assistenzsystem so mit Schnittstellen ausgestattet, dass es mit anderen Software-Systemen der Kunden kommunizieren kann. Diese erlauben eine schnelle Integration in den Produktionsprozess und einen einfachen Datenaustausch mit den Systemen.

 

Hier die komplette Referenz lesen

Audi Smart Factory – Schlauer Klaus unterstützt die Montage des neuen Audi A4

Der Schlaue Klaus leitet an, überprüft, bestätigt und dokumentiert. Aufwendiges Variantenmanagement wird dadurch bedeutend einfacher.

Durch die Kombination von industrieller Bilderkennung und intelligenter Datenbank erkennt das kamerabasierte Assistenzsystem jeden Fehler in der Türenvormontage bei Audi. Er unterstützt Werker und Werkerinnen bei der sehr anspruchsvollen und aufwändigen Verkabelung. Die Bandbreite umfasst dabei mehrere hundert unterschiedliche Varianten.

 

Hier die komplette Referenz lesen

Der Schlaue Klaus bei Miele: Fehlerfreie Vormontage trotz hoher Variantenvielfalt

Der Haushaltsgerätehersteller Miele setzt den Schlauen Klaus in der Vormontage von Schalterblenden für Spülmaschinen ein. Damit macht Miele deutlich weniger Fehler und hat die Artikelvielfalt im Griff.

Folgende Vorteile bringt das kamerabasierte Montageassistenzsystem Schlauer Klaus bei Miele:

  • Wegfall der nachgelagerten Qualitätssicherung
  • Keine Retouren mehr durch falsch montierte Artikel
  • Entspanntere Mitarbeiter, weil der Schlaue Klaus ihnen virtuell über die Schulter schaut und sie auf eventuelle Fehler direkt aufmerksam macht
  • Abgesicherter Prozess mit anschließender Dokumentation

 

Hier die komplette Referenz lesen

Lernen Sie auch unsere anderen Module kennen

Sie möchten Ihre Montage einfach, fehlerfrei und sicher machen?

Versteckte Fehler bei vielen ähnlichen Teilen und komplexe Arbeitsabweisungen gehören mit dem Montageassistenzsystem Schlauer Klaus ab sofort der Vergangenheit an. Sie benötigen Unterstützung beim Anleiten und Überprüfen der Baugruppen? Der Schlaue Klaus hilft Ihnen weiter. Rufen Sie uns an und lassen Sie sich beraten!

 
Unverbindlich beraten lassen:

Tel.: +49 721 / 570 44 95 - 65
E-Mail: vertrieb@optimum-gmbh.de