Der Schlaue Klaus – Das kamerabasierte Assistenzsystem für die manuelle Fertigung

Mehr Qualität, mehr Produktivität, mehr Menschlichkeit

  • Kosten senken
  • Fehler vermeiden
  • Produktivität steigern
  • Prozesse digitalisieren
  • Qualität prüfen
  • Mitarbeiter anleiten
 

Klingt gut? Hier kommt der Schlaue Klaus

Fünf Module für Ihren Workflow. Erfahren Sie mehr über die einzelnen Module des Schlauen Klaus. Wählen Sie zwischen einem oder allen fünf Anwendungsfällen – ganz nach Ihren Wünschen.

Lernen Sie den Schlauen Klaus kennen!

Alle Infos über den Schlauen Klaus erhalten Sie hier.

Laden Sie die Broschüre kostenlos als PDF herunter, dort finden Sie alle Argumente und unsere ROI-Rechnung auf einen Blick.

Der Schlaue Klaus im Einsatz bei unseren Kunden

Schauen Sie auf unserem YouTube-Kanal vorbei. In zahlreichen Videos zeigen wir Ihnen schlaue Einsatzideen und spannende Kunden-Projekte mit dem Schlauen Klaus. Hier finden Sie interessante Case Studies zu einer fehlerfreien Fertigung mit dem kamerabasierten Assistenzsystem für die manuelle Fertigung.

Best Practice – Unsere Referenzen

Sehen Sie sich auf Video an, wie der Schlaue Klaus bei unseren Kunden zum Einsatz kommt.

Der Schlaue Klaus – Bildverarbeitung

Sehen Sie sich an, wie Bildverarbeitung mit dem Schlauen Klaus geht.

Der Schlaue Klaus – Referenz Miele

Miele nutzt unser System, der Schlaue Klaus, um seine Montage und Produktion abzusichern.

Der Schlaue Klaus – Referenz Ziehl-Abegg

Die Elektronikfertigung bei Ziehl-Abegg läuft jetzt fehlerfrei und steigerte die Produktivität um 20%.

Der Schlaue Klaus – Referenz AlfonsMarkert

Unser Kunde AlfonsMarkert hat mit dem Schlauen Klaus die Prüfzeit um 2/3 reduziert.

Häufige Fragen und Antworten

In welchen Bereichen meines Unternehmens setze ich den Schlauen Klaus ein?

Der Schlaue Klaus bietet Ihnen fünf Module: Wareneingang, Optische Identifikation, Montage, Endkontrolle und die Kommissionierung. Je nach Anwendungsfall wählen Sie ein Modul aus.

Was wenn Sie Unterstützung in der Montage und dem Wareneingang brauchen? Kein Problem. Ein Modul ist arbeitsplatzbezogen. D.h. pro Arbeitsplatz gilt ein Modul.

Unser Zusatzmodul Dokumentation lässt sich im Wareneingang, der Montage, der Endkontrolle und der Kommissionierung integrieren. Damit werden alle gewünschten Arbetisschritte in Echtzeit in einem digitalen Prüfprotokoll dokumentiert und als Nachweis gespeichert.

In welchen Branchen ist der Schlaue Klaus zu Hause?

Unser Schwerpunkt liegt in der Elektronikfertigung, der Automobilbranche, der Luft- und Raumfahrt und der Medizintechnik. Generell ist der Schlaue Klaus aber branchenunabhängig. Wir haben auch schon Projekte aus dem Bereich Weiße Ware oder der Schmuckindustrie erfolgreich abgewickelt. Schauen Sie einfach mal auf unserer Branchenseite oder bei unseren Referenzen vorbei.

Aus welchen Komponenten besteht der Schlaue Klaus?

Der Kern des Schlauen Klaus sind die Software-Lizenzen für die einzelnen Module. Hinzu kommen einige Hardware-Komponenten: Die Kamera und das Objektiv, die LED-Beleuchtung, der Industrie-Rechner und ein HD-Touch-Monitor. Bei Bedarf beziehen wir über unsere Partner Arbeitstische für Sie. Oder wir integrieren die Hardware einfach in Ihre bestehenden Arbeitsplätze.

Kann der Schlaue Klaus mit anderen Systemen kommunizieren?

Ja, eine Kommunikation ist grundsätzlich möglich. Unsere Standardschnittstelle zu anderen Systemen läuft über TCP/IP. Der Schlaue Klaus kommuniziert z.B. ganz einfach mit Ihrem MES- oder ERP-System und spielt den Werkern die Aufträge automatisch zu. Der Schlaue Klaus erledigt die Prüfung und unterstützt den Werker bei der Abwicklung. Die Ergebnisse werden in Ihrem System gespeichert. Damit gewährleistet der Schlaue Klaus effizientes Arbeiten durch Digitalisierung.

Welche Technik steckt im Schlauen Klaus?

Tief im Inneren des Schlauen Klaus steckt die intelligente Bilderkennung. Die intelligenten Algorithmen erkennen markante Merkmale, Linien und Geometrien und speichern diese in der Datenbank. Anhand dieser Merkmale identifiziert und überprüft die Software mithilfe der Kamera die Produkte. Die Erkenngenauigkeit liegt bei 1mm. Mit spezieller, telezentrischer Optik sogar bei 0,1mm.

Was ist, wenn ich besonders komplexe Bauteile prüfen muss?

Das ist kein Problem! Bevor wir Ihnen ein Angebot machen, prüfen wir bei uns im Haus, ob und in welchem Umfang der Schlaue Klaus Ihre Artikel erkennt und prüfen kann. Hierzu können Sie uns einfach eine Anfrage senden oder anrufen. Im nächsten Schritt senden Sie uns Musterteile zu und los geht die Prüfung.

Sie wollen mehr wissen? Auf unserer FAQ-Seite werden Sie fündig. Ihne fehlt eine wichtige Information? Rufen Sie einfach an (+49 721 570 44 95 65) oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Kennenlern-Workshop

Sie möchten wissen, wie Sie das Projekt Schlauer Klaus am besten bei sich im Unternehmen starten? Wir unterstützen Sie bei Fragen rund um die Einführung des kamerabasierten Assistenzsystems. Was sagen meine Mitarbeiter zu dem neuen digitalen Kollegen? Sind alle technischen Rahmenbedingungen klar? Wie sieht der Projektplan konkret aus?

Wir begleiten Sie Schritt für Schritt zum optimalen Prozess.

Jetzt Workshop anfragen

 
Unverbindlich beraten lassen:

Tel.: +49 721 / 570 44 95 - 65
E-Mail: vertrieb@optimum-gmbh.de