Sie sind hier: Optimum GmbH Blog > Rückblick auf den 26. Deutschen Montagekongress
 

Rückblick auf den 26. Deutschen Montagekongress

Am 09. und 10. Juni fand in Fürstenfeldbruck der 26. Deutsche Montagekongress unter dem Motto „Gesellschaft im Wandel: Lösungen für Mensch und Montage“ statt, an dem sich auch Optimum-Geschäftsführer Wolfgang Mahanty mit einem Vortrag beteiligte.

26. Deutscher Montagekongress

In seinem Refererat „Entspannte Montage-Mitarbeiter und sichere, dokumentierte Qualität“ ging er auf die zunehmende Komplexität in Montage und Fertigung ein, die oft zu einer kognitiven Belastung der Mitarbeiter führt. Am Beispiel der Montagesituation bei MIELE Bürmoos zeigte er, wie der Einsatz des „Schlauen Klaus“ zu einer kognitiven Ergonomie führte: Anleiten – Überprüfen – Bestätigen – Dokumentieren.

26. Deutscher Montagekongress

In vier einfachen Schritten lassen sich die positiven Ergebnisse anschaulich erklären. Das bei MIELE installierte System wird von allen Beteiligten gut angenommen, weil sich die Mitarbeiter entlastet fühlen und die Funktionsträger sich über eine Reklamationsrate gegen Null freuen können.

26. Deutscher Montagekongress

Die Rückmeldungen der interessierten Teilnehmer sowie des Veranstalters waren sehr positiv:

„Wir möchten es nicht versäumen, Ihnen nochmals für Ihr Engagement anlässlich des 26. Deutschen Montagekongresses zu danken. Die durchwegs positive Resonanz zeigte, dass wir mit diesem Thema das Interesse der Teilnehmer getroffen haben. Auch Sie haben mit Ihrem Beitrag einen Teil dieses Erfolges ausgemacht, was Ihre persönliche Auswertung der Fragebögen unterstreicht dies.“

Zwischen den Vorträgen und am Abend bot sich die vielfältige Gelegenheit, mit anderen Unternehmen ins Gespräch zu kommen.

26. Deutscher Montagekongress

Ausblick: Am 30.06. und 01.07. nimmt Optimum an der 4. Fachkonferenz „Ergonomie in der Produktion“ in Köln teil. Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.