Sie sind hier: Optimum GmbH Blog > Fehler in der Kommissionierung? – Hier hilft der „Schlaue Klaus“!
 

Fehler in der Kommissionierung? – Hier hilft der „Schlaue Klaus“!

Just-in-Sequence-Belieferung (JIS) kommt vor allem in der Automobilindustrie zum Einsatz. Zur richtigen Zeit, die richtigen Produkte, in der richtigen Reihenfolge zu liefern, stellt die Mitarbeiter in der Kommissionierung vor eine große Herausforderung; denn Fehler entstehen schnell durch Unachtsamkeit und Ablenkung.

FEHLER IN DER KOMMISSIONIERUNG? - HIER HILFT DER „SCHLAUE KLAUS“!

 

Die intelligente Bildverarbeitung des „Schlauen Klaus“ vermeidet Fehlgriffe

Produkte, Produktkomponenten, deren Merkmale und die jeweiligen Barcodes werden zur gleichen Zeit erfasst. Das oft umständliche Einscannen der einzelnen Barcodes ist somit nicht mehr erforderlich. Kleinste Merkmale dienen der Prüfung auf Vollständigkeit. Mit Hilfe von Aufzeichnungen wird nachverfolgt, ob der Kommissionierprozess vollständig abgeschlossen wurde. Eine genaue Dokumentation dient als Nachweis.

Auf einem Monitor werden die einzelnen Arbeitsschritte der Reihenfolge nach angezeigt. Das System gibt Rückmeldung bei Fehlern und zeigt gleichzeitig die weitere Vorgehensweise zur Fehlerbehebung an. Die Bilderkennungspart Zeit, neue Mitarbeiter sind in der Handhabung des „Schnellen  Klaus“ unkompliziert eingeführt und die Prozessqualität wird nachhaltig gesteigert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.